28.08.2020

COVID-19 UPDATE: Farbcodierung im Sport

In Absprache mit dem Sportsektor haben die Sportminister der drei Gemeinschaften den Farbcode ratifiziert, der die Regeln für die Ausübung des Sports nach verschiedenen epidemiologischen Szenarien definiert. Dieser Farbcode gibt den Akteuren in der Sportwelt einen klaren Rahmen, der es ihnen ermöglicht, auf jede Entwicklung der Epidemie vorbereitet zu sein.

Gegenwärtig gelten die Maßnahmen des gelben Farbcodes für sportliche Aktivitäten im ganzen Land. Es gelten die Protokolle der Phase 4.

Die Maßnahmen des grünen, gelben, orangen und roten Farbcodes sind in spezifischen Protokollen festgelegt, die Sie  im Downloadbereich finden können.

Im orangefarbenen Code sind Zuschauer beispielsweise nicht mehr zum Hallensport zugelassen und die Umkleideräume sowie Duschen sind, außer in den Schwimmbädern, nicht zugänglich. Im roten Farbcode ist Publikum generell verboten und Kontaktsportarten für die über 12-Jährigen nur innerhalb der Familienblase erlaubt.

 

i
Achtung

1. Allgemeine Hygieneregeln beachten (Hände waschen, in Armbeuge husten und niesen, Material und kritische Punkte regelmäßig desinfizieren usw.)
2. Mund- & Nasenmaske in allen stark frequentierten Orten tragen. Pflicht in überdachten Infrastrukturen!
3. Bei Veranstaltungen ist das Tragen der Mund- & Nasenmaske Pflicht!
4. Sozialblase von 5 Personen, mit denen man näheren Kontakt haben darf!
5. Maximal 10 Personen bei Treffen im privaten Rahmen und dies mit dem nötigen Sicherheitsabstand.