Weichenstellung beim Eupener Sportbund

Zum Newsarchiv

Vor dem Hintergund, das sich der Verwaltungsrat und die Geschäftsführerin des Eupener Sportbundes intensiv mit der weiteren Professionaliesierung der eigenen Strukturen und den Herausforderungen der Zukunft im Bereich der Sportinfrastruktur und -entwicklung in den Vereinen und der Stadt auseinandersetzen, führte Anne Brüll in der vergangenen Woche ein Interview mit BRF Redakteur Christophe Ramjoie.

Hören Sie rein:

Direkt Link zur BRF-Webseite