Duell zweier Eupener Traditionsvereine

Zum Newsarchiv

Samstag um 18 Uhr kommt es zum Treffen zweier erfolgreicher Eupener Traditionsvereine!

Zum Ende der ersten Woche der Saisonvorbereitung der ersten Herrenmannschaft der KTSV Eupen treffen am Samstag, den 6. Juni im Eupener Sportzentrum zwei Eupener Erfolgsmannschaften aufeinander. Die erste Herrenmannschaft der KTSV empfängt den Nachbarn von der Judenstraße, nämlich die erste Mannschaft des FC Eupen, zum Handball-Fußball-Sportvergleich am Stockbergerweg.

Spielbeginn wird um 18 Uhr sein, die verantwortlichen Trainer Mario Kohnen (FC Eupen) und Philipp Reinertz (KTSV Eupen) haben sich auf eine Spielzeit von vier Mal 15 Minuten verständigt, wobei das Spielgerät nach jedem Viertel gewechselt wird.

Um die Attraktivität dieses Vergleichs noch weiter zu steigern sind je Team zwei „Transferspieler“ erlaubt. So werden auf Seiten des FC Eupen mit Nicolas Havenith und Rudolf Tonkovic zwei alte Gesichter am Stockbergerweg auflaufen. Auf Seiten der KTSV Eupen hält man sich noch bedeckt, da die Gespräche noch nicht endgültig abgeschlossen sind.

Als weitere besondere Regelung haben die beiden Trainer sich darauf verständigt, dass Fußballtore doppelt zählen. Ansonsten wird nach den gängigen Regeln gespielt werden.

Anschließend geht es mit allen Fans ins Plan B!